Die Radfahrausbildung der Klasse 4B


 

Im April stand für die Klasse 4B die Radfahrausbildung an. Im Sachunterricht beschäftigten sich die Kinder in vielen Theoriestunden mit den Verkehrsregeln, überprüften, ob ihr Fahrrad verkehrssicher ist und übten fleißig das Fahrradfahren. Zusammen mit der Polizistin Frau Hüttemann ging es dann für die Kinder zum Üben auf die Straße. Dank der Unterstützung vieler Eltern konnten die Kinder alles, was sie theoretisch schon gelernt hatten, dann in die Praxis umsetzen. Am Ende der Ausbildung musste schließlich die Radfahrprüfung abgelegt werden. Alle waren sehr aufgeregt, machten ihre Sache aber toll, sodass Frau Hüttemann, Lehrer und auch Eltern am Ende allen zur bestandenen Prüfung gratulieren konnten.

 

zurück zur Tintenfischklasse