Lesetag 2011



Der Lesetag war wieder ein voller Erfolg. Die von den Kolleginnen vorbereiteten Angebote wurden von den Kindern sehr gerne angenommen: Es wurden „wilde Kerle“ gezähmt.

Im Leseland fanden einige Schüler Ruhe und Muße zum Schmökern.

Durch die Schule flitzten lesewütige Teilnehmer der Leserallye.


Um beim späteren Lesen die aktuelle Seitenzahl nicht zu vergessen, wurden wunderschöne Lesezeichen gebastelt.

Junge Buchdrucker druckten sofort ihre Geschichte.

Im Computerraum wurde den Kindern die Möglichkeit geboten, ihren Punktestand bei Antolin aufzustocken oder bei dem Fichte-Buch kreativ mitzuwirken.

... und dies ist nur eine kleine Auswahl aus dem gesamten Angebot.

Besonders nett mit anzusehen war, dass sich viele Paten rührend um ihre Erstklässler kümmerten.



Der Höhepunkt des Tages war die Lesung mit einer „echten“ Schriftstellerin: Minna Mc Master. Die Autorin las aus den Büchern „Hubi Drachenfreund“ und „Mehr als nur Gespenster“. Die jüngeren Kinder wurden von ihr mit auf die Reise ins Mittelalter genommen und erlebten Abenteuer mit Hubi. Minna Mc Master verstreute sogar echten Drachenstaub! Die älteren Kinder gruselten sich bei spannenden Gruselschockern! Nichts für schwache Nerven! Selbst die Lehrer hatten Gänsehaut.

Zu guter Letzt danken wir allen lieben Eltern und Ehemaligen, die uns so tatkräftig unterstützt haben!

weiter zur Bildergallerie

zurück zu: Unser Schulleben