Fichte Grundschule nimmt am Turnwettkampf teil


 

Dass die Mannschaft trotz einer großartigen Leistung beim Turnwettkampf der Westfalen Youngstars die Halle am Goethe-Gymnasium etwas niedergeschlagen verließ, lag daran, dass ihre Leistung nicht gewertet werden konnte, weil die Mannschaft nicht komplett war.

Wegen der anhaltenden Krankheitswelle an der Schule fehlten von den 12 ausgewählten Kindern der Turnmannschaft vier. Für eine komplette Mannschaft müssen mindestens 10 Kinder (5 Jungen und 5 Mädchen) antreten. Ein Junge konnte noch nachnominiert werden, doch es fehlte ein Mädchen zur Bildung einer vollständigen Mannschaft. Das war sehr schade, denn die Leistungen der teilnehmenden Jungen und Mädchen der Fichte-Grundschule konnten sich sehen lassen. Die Punktzahl (trotz eines fehlenden und damit nicht zählenden Kindes) hätte den achten Platz bedeutet. „Für eine komplette Mannschaft wäre der dritte Platz drin gewesen. Ihr habt toll geturnt!“, versuchte Frau Böttcher im Anschluss an den Wettkampf die enttäuschten Kinder zu trösten.

Die Erwartungen der Kinder waren hoch gewesen, da sie in den letzten Wochen so eifrig trainiert hatten. Tröstlich ist, dass viele der Kinder erst im dritten Schuljahr sind, und damit im nächsten Jahr erneut eine Chance haben. Dann wird die Mannschaft auch größer sein, um kranke und fehlende Kinder besser ersetzen zu können.


 

 

zurück zu Unser Schulleben