Lesetag 2018


 

Am 20.04.18 fand an unserer Schule wieder ein Lesetag statt. Viele tolle Angebote verlockten die Kinder zum Lesen. Es gab eine Buchtauschbörse, Bilderbuchkino, Rollenspiele, Lesespurgeschichten, Mitdenkkrimis, Stationsbetriebe mit Leserätseln und Lesespielen. Geheimschriften mussten gelöst werden, Lesezeichen konnten gebastelt werden und natürlich gab es auch die Möglichkeit im Computerraum Antolin-Fragen zu gelesenen Büchern beantworten.

 

    

 

Eine Übersicht über die Angebote und Räumlichkeiten fanden die Kinder auf Plakaten im Eingangsbereich. Die Angebote wurden von Lehrerinnen, OGS-Mitarbeiterinnen und Eltern betreut.

 

Der Höhepunkte des Tages waren die Autorenlesungen mit den bekannten Autorinnen Anna Herzog und Claudia Gliemann, die aus ihren Büchern "Das kleine Hexenbuch" und "Papas Seele hat Schnupfen" lasen.

 

  

 

Unsere Schule nutzte die Möglichkeit, Lesungen über den Friedrich-Bödecker-Kreis zu organisieren. Hierüber können Autorenlesungen preisgünstiger angeboten werden. Die übrigen Kosten übernahm der Förderverein unserer Schule.

 

Vielen Dank an die vielen helfenden Hände und den Förderverein!


 

zurück zu Unser Schulleben