Sanierung der Toiletten-Anlage


An der Fichte-Grundschule war im Frühjahr sehr viel los. Manchmal war es laut, manchmal auch sehr schmutzig, der Schulhof stand voller Autos und einige Stellen waren durch Bauzäune oder Flatterband abgesperrt. Das nahmen das Team und die Kinder der Schule aber gerne in Kauf, denn es hatte einen guten Grund: Die Toiletten-Anlage wurde saniert. Alle freuten sich schon auf die neuen Mädchen- und Jungen-Toiletten! 

     

 

In dieser Plastikkabine befanden sich die Türen zu unseren alten Innentoiletten. Aus den alten Innentoiletten wurde ein behindertengerechtes WC mit Wickeltisch.

 

Vom Schulhof aus konnte man sehen, dass sich hier einiges verändert. Vorne links war bereits eine neue Tür eingesetzt worden, die mittlerweile einen Notausgang darstellt.

     

 

Unter unserem Mosaik-Fichte-GS-Schild wurde fleißig gearbeitet. Man kann hier schon die Glaswand erkennen, die nun das Schulgebäude verlängert. Von dort gelangen die Kindern in die neue Toiletten-Anlage. 

 

Im Vordergrund sieht man die alten Jungen-Außentoiletten, die während der Bauphase von allen Kindern genutzt werden mussten, da die alten Innentoiletten und die Außentoiletten der Mädchen zu einer neuen Toilettenanlage umgebaut wurden.

 

Die Bauphase ist erfolgreich überstanden. In den Osterferien 2015 weihten einige Kinder der OGS die neue Toilettenanlage ein:
 
Auch die Politiker besichtigten vor der April-Sitzung der Bezirksvertretung Brackel die neue Toilettenanlage. Die Presse war dabei:

 zurück zu Unser Schulleben