Sonnenfinsternis


Auch an der Fichte-Grundschule blickten am Freitag, den 20. März 2015, hunderte von Augen erwartungsvoll in den Himmel, um etwas von der partiellen Sonnenfinsternis zu sehen. Alle waren mit speziellen Schutzbrillen gut ausgerüstet, so dass wir in voller Vorfreude auf den Schulhof zogen. Leider verschleierten  Hochnebel und Wolkenschlieren die Sicht, dennoch sahen fast alle Kinder etwas von dem seltenen Ereignis. Am allgemeinen Jubel konnte man immer hören, wann der Hochnebel dünner wurde und die Sonne durch die Brille gut zu sehen war.

Dieses war der Anblick, der sich uns bot:

In der Bildergalerie können Sie weitere Fotos von der Sonnenfinsternis sehen:

zurück zu Unser Schulleben