Startseite


Herzlich willkommen auf der Homepage der Fichte-Grundschule!

 

7. Mai 2021

Liebe Eltern, 

ab Montag, 10. Mai 2021, werden die Kinder in der Notbetreuung zweimal in der Woche gruppenweise mit dem Lolli-Test getestet. Die Proben werden von einem Fahrdienst in ein Labor in Düsseldorf gebracht. 
Deshalb müssen alle Kinder der Notbetreuung bis 8.30 Uhr in der Schule sein. 


Wenn die Ergebnisse negativ sind, erhalten Sie keine Nachricht. 
Wenn innerhalb einer Gruppe ein positives Ergebnis vorliegt, werden diese Familien von der Schule informiert. 
Die Kinder müssen dann zu Hause bleiben und den Einzeltest machen, den sie vorsichtshalber schon jetzt mit nach Hause bringen. 
Genaue Informationen finden Sie auf der Seite des Ministeriums: 

Animiertes Erklärvideo

Erklärvideo zum Lolli-Test

 

Am Donnerstag, 13. Mai, ist ein gesetzlicher Feiertag. Die Kinder haben unterrichtsfrei, die Notbetreuung ist geschlosssen. 
Am Freitag, 14. Mai, ist ein Unterrichtstag. Der Distanzunterricht, der Materialtausch und die Notbetreuung finden statt. 
Wenn Ihr Kind normalerweise die Notbetreuung besucht und an diesem Tag nicht kommt, melden Sie es bitte in der OGS ab. 

Die Inzidenzzahlen in Dortmund sinken.
Der offizielle Inzidenzwert des Robert-Koch-Instituts für Dortmund beträgt am 7. Mai um 0.00 Uhr 173,1.
Wir hoffen sehr, dass diese Tendenz anhält und wir bald wieder im Wechselmodell unterrichten können. 

Mit den besten Wünschen für ein sonniges Wochenende
Elke Kochanek
 


 

 

           

 
 

Fortsetzung des Distanzunterrichts

 

Unterricht ab dem 19.4.21

 

IServ Einverständniserklärungen

 

Informationen zum Wechselunterricht vom 15.4.2021

 

Distanzunterricht ab 12.4

 

Veränderung bei der Maskenpflicht ab dem 22.1.2021

 

Wechselmodell ab dem 22.1.2021 

 

26.04.2020 Hygienemaßnahmen


Telefonische Kurzberatung für Eltern für die Zeit des Distanzlernens

Die Schulpsychologische Beratungsstelle für die Stadt Dortmund bietet bis zum Ende des Distanzlernens telefonische Kurzberatung für Eltern an. Themen können zum Beispiel Konflikte beim Home Schooling, Sorgen um Leistungsfähigkeit und Schulkarriere oder Sorgen um die psychische Gesundheit der Schülerinnen und Schüler sein.
Bei Bedarf melden Sie sich gerne telefonisch (0231/50-27177) oder per E-Mail (schulpsychologie@stadtdo.de). Sie werden kurzfristig zurückgerufen.

Beratungsstellen und Hilfsangebote vor Ort:

Frauenberatungsstelle Dortmund 0231 521008
Frauenhaus Dortmund 0231  800081

Psychologischer Beratungsdienst der Stadt Dortmund
bei allen Fragen zu Erziehung und Familie

 
Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen 08000  116016  
Hilfetelefon sexueller Missbrauch 0800  2255530  
Online Beratung für Jugendliche  
Telefonseelsorge Dortmund 0800  1110 111  /  0800 1110 222  
Notdienst des Jugendamtes (24h) 0231  5012345