Lesenacht


 

Vom Donnerstag auf Freitag hieß es in der 3b: lesen, lesen, lesen. Ob vorlesen, schmökern oder zuhören, alles war erlaubt. Bis 22.00 Uhr durften die Kinder rund um das Buch alles tun, was sie wollten. Danach wurde nur noch geflüstert und mit der Taschenlampe gelesen bis die letzten Kinder gegen Mitternacht einschliefen.

Am nächsten Morgen musste erst die Klasse wieder eingeräumt werden. Dann gab es ein gemeinsames Frühstück mit Brötchen und anschließend gingen alle nach Hause.

 

zurück zu Elefantenklasse