Abseilaktion


Klettern bei der Klassenfahrt

Als erstes haben wir uns die Sachen fürs Klettern angezogen. Als wir fertig waren, haben wir uns angestellt und David hat uns erklärt, wie die Sicherungen angebracht werden und wie sie heißen (z.B. die Affen, Hand und die Acht). Juliane und Kristina waren als erstes dran, dann Laura und Joelina und dann Amelie und Emily. Als letztes durften Lola und Hannah klettern. Das hat riesigen Spaß gemacht. Vielleicht haben sich manche nicht getraut. Ich wollte nochmal klettern, aber es ging leider nicht, weil das sonst zu lange dauerte. Das war die Geschichte von Juliane und Laura.

THE END

 

Die Klassenfahrt: Klettern

Wir waren auf der Klassenfahrt auf Burg Bilstein. Am Donnerstag waren wir um 13:00 Uhr klettern. Die Jungs haben sich dann auf dem Burghof getroffen. Die Teamer haben uns eine Ausrüstung gegeben und gezeigt, wie wir uns abseilen. Bevor wir klettern durften, haben wir ein Sicherheitsseil bekommen. Es gab zwei Kletterstationen. Wenn der eine unten angekommen war, durfte der nächste los klettern. Manche Kinder haben sich nicht getraut, weil sie Angst hatten, dass sie runterfallen. Frau Ohde-Wiederhold hat Fotos von uns gemacht.

Mohammed und Maurice

 

Fotos hierzu gibt es in der Bildergalerie zu sehen. Ein Kilck auf das erste Bild startet die Galerie.

zurück zur Klassenfahrt Burg Bilstein