Mit den Grünländern im Wald


Spiele im Wald

Am Donnerstag sind wir nach dem Frühstück in den Wald gegangen. Dort haben wir erst einmal ein Kennlernspiel gemacht, das hieß ,,Jörg, Jörg, Jörg". Danach sind wir auf eine große Wiese gegangen. Da haben wir die „Chinesische Mauer“ gespielt und hatten viel Spaß zusammen. Aber unser Lieblingsspiel kommt noch, das heißt „Kontaktor". Da hat ein Kind an einem Baum gestanden und sobald es „Kontaktor" gerufen hatte, mussten sich alle Kinder verstecken und in der Zeit hat der „Kontaktor“ von 10 runter gezählt.

Hannah und Emily

 

Unsere Klassenfahrt

Wir waren im Wald und haben eine Schatzkarte und eine Schatztruhe gefunden. In der Schatztruhe waren grüne und gelbe Steine. Den Stein musste man in die linke Hand nehmen und dann musste man an etwas Schönes denken, was man in den Stein speichern wollte. Wenn du nun auf den Stein guckst, dann siehst du deine Erinnerung wieder. Dazu gehört eine Geschichte: Vor langen Zeit lebten die Grünländer im Wald, sie waren winzig: sie sind grün sonst hießen sie nicht Grünländer

von Adelina und Joelina

 

Fotos hierzu gibt es in der Bildergalerie zu sehen. Ein Kilck auf das erste Bild startet die Galerie.

zurück zur Klassenfahrt Burg Bilstein