Die Radfahrprüfung


Am Dienstag, den 03.03.2020 fand an der Fichte-Schule die Fahrradprüfung statt. Der Polizist übte zuvor mit den vierten Klassen und ihren Klassenlehrerinnen. Zuerst wurde geprüft, ob die Räder verkehrssicher sind. Bei manchen Rädern mussten noch kleine Reparaturen durchgeführt werden. Am Ende erhielten alle einen Aufkleber. Dann fuhren wir im Straßenverkehr. Dienstag war der Prüfungstag. Wirklich aufgeregt war niemand, denn alle meisterten ihre Aufgaben gut. Sogar vier von uns erreichten die Höchstpunktzahl aus Theorie und Praxis und wurden in die Jugendverkehrsschule in den Fredenbaumpark eingeladen, um dort unter den Besten ihr Können zeigen zu dürfen.

 

Vielen Dank nochmal an die Eltern, die uns unterstützt haben und an Herrn Klatt, den Polizisten, der die Kinder großartig vorbereitet hat.