Gästebuch


Lieber Besucher,

schön, dass Sie das Gästebuch unserer Seite gefunden haben.
Hier haben Sie die Möglichkeit uns eine Rückmeldung zu geben. Sowohl Kritik, Lob als auch Anregungen werden von uns gerne angenommen.
Das Redaktionsteam der Fichte-GS

 

 


Nachricht 31-40 von 68.

17.10.2013 15:49
Sven Fischer ( Dortmund )
Ich finde es ziemlich traurig, dass ich schon in wenigen Monaten die Schule verlassen muss. :(

17.10.2013 15:44
Lorena
Hallo, ich bins Lorena :) :) Die Schule ist cool :P

13.09.2013 21:34
Anne Minor ( Neuasseln ) anne <dot> minor <at> dr <dot> seltsam <dot> net
Hallo, ich habe mir gerade die Aktionen der Elefantenklasse angesehen (die Klasse meines Sohnes)und finde die Bilder und die Texte der Kinder klasse! Weiter so! :)

12.09.2013 14:47
torben rüping ( neu asseln ) torbenrue <at> hotail <dot> de
;( ich vermisse die schule und vor allem meine klassen lehrerin frau hildebrand ich vermisse euch ;( ;( ;(

19.07.2013 15:59
Nadja
Ich hatte heute mein letzten Schultag an der Schule.
Ich werde Frau Saggel und alle Mädchen der Tintenfischklasse vermissen!!!!!!
Von Nadja :) .

18.06.2013 10:46
Marina
Die schule ist echt voll toll, vor allem der Basar war cool!

09.06.2013 13:14
miguel ( elchweg4 dortmund )
Die schule ist super, denn man kann sich auf andere verlassen :D :D :) :) (plane) (plane) (angel) (angel) (yes) (yes) Ich empfehle diese Schule! :D

02.05.2013 21:46
Dirk Lahann ( Berlin ) dirk-lahann <at> web <dot> de
Mein erster Schultag war der 22.04.1965 in der damals gerade neu eröffneten Fichte-Schule. Muß der erste (oder zweite ?) Jahrgang gewesen sein.
(Das Feld, auf dem sich heute die Stadtgärtnerei und der Sportplatz befinden, war in den 60ern ein einziges großes Getreidefeld auf dem wir Drachen haben steigen lassen im Herbst ...)
Damals gab es sog. Kurzschuljahre (w. Lehrermangel ?), d.h. unsere 2. und 3. Klasse dauerte jeweils nur ein 1/2 Jahr, so daß wir unsere Grundschulzeit in 3 Jahren absolviert hatten.
Ich habe diese Zeit in sehr guter Erinnerung !
Wir haben damals in der Arcostraße gewohnt.
(vielleicht interessierts jemanden: Graf von Arco war Geschäftsführer der Telefunken bis ca. 1930 und maßgeblich an der Entwicklung der Fernmeldetechnik in D beteiligt, so bei der Großfunkstelle Nauen bei Berlin, daher Nauenstraße).
Es war eine sehr schöne Zeit in den 60ern und in den ersten Schuljahren in der Fichte-Schule !
dirk-lahann@web.de (Berlin)

19.04.2013 08:58
Robin ( Am Funkturm ) r <dot> malcharczyk <at> web <dot> de
Der Bewegungstag war sehr gut :D (star) (sun) (angel) (plane)

19.04.2013 08:56
FINN ( THRANESTR: )
DIE BEWEGUNGSTAGSBILDER SIND SEHR COOL! (star) (star) (yes) (yes) :P :D