Corona-Notbetreuung


Notbetreuung

Ab Montag, dem 27. April 2020, wird die bestehende Regelung für die Notfallbetreuung noch einmal erweitert:

Einen Anspruch auf Notbetreuung haben dann auch die alleinerziehenden Berufstätigen – unabhängig von der Branche, in der sie beschäftigt sind – und die Eltern, die sich im Rahmen einer Schul- oder Hochschulausbildung in einer Abschlussprüfung befinden. Voraussetzung ist weiterhin, dass sie auf ihrer Arbeitsstelle unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können.


Der Nachweis über eine entsprechende Bescheinigung ist weiter verpflichtend.

Link zum Formular hier.
 

Für Fragen und Anregungen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Mit den besten Wünschen

Elke Kochanek
Schulleiterin


 

 

zurück zu Startseite