Informationen vom 30.10.21


30.10.2021

Liebe Eltern, 

ab November ändern sich die Corona-Bestimmungen für die Schulen. Im Unterricht und in der Betreuung müssen die Kinder am festen Sitzplatz keine Maske mehr tragen. Im Gebäude und wenn die Kinder den Platz verlassen, sind die Masken weiterhin verpflichtend. Die Kinder können die Maske freiwillig tragen.
Diese Regelung galt im vergangenen Schuljahr schon einmal. Geändert hat sich aber, dass die Kinder jetzt zweimal wöchentlich mit dem PCR-Test getestet werden.  Die vollständige Schulmail finden Sie im Anhang.

Wir möchten Sie und Ihre Kinder darum bitten, dass wir diese Maßnahme erst ab Mittwoch, 3. November 2021, an der Fichte-Grundschule umsetzen. 
Am Dienstag, 2. November, werden nach dem langen Wochenende alle Klassen mit dem Lolli-Pooltest getestet. Am 3.11. wissen wir dann, dass die Schülerinnen und Schüler negativ getestet sind.  
Aktuell sind zwei Schülerinnen unserer Schule in häuslicher Quarantäne. Da die Infektion in den Ferien entstanden ist, hat das glücklicherweise keine Konsequenzen für die übrigen Kinder. 

Das Gesundheitsamt hat uns die geänderten Quarantäne-Regelungen mitgeteilt: 
"Ab dem 02.11.21 benötiget das Gesundheitsamt von den Schulen wieder die zuverlässige namentliche Nennung der Sitznachbar*innen in den Klassen bzw. Kursen (incl. Kontaktdaten) an den ansteckungsrelevanten Tagen, sofern am Sitzplatz keine Masken getragen werden.  
Im Infektionsfall innerhalb einer Lerngruppe, in der nicht von allen SuS Masken getragen wurden, sollten neben der infizierten Person auch die Kontaktpersonen im Umkreis von 1, 5 Metern den Unterricht bis zur Klärung durch das Gesundheitsamt nicht besuchen. Von dieser Regelung ausgenommen sind vollständig immunisierte Personen (Genesene/Geimpfte).
Aufgrund der derzeit hohen und steigenden Infektionszahlen, insbesondere in der Gruppe der Kinder und Jugendlichen, ist davon ausgehen, dass die Bearbeitung im Gesundheitsamt nicht tagesaktuell erfolgen können wird. Hier bittet das Gesundheitsamt bereits im Vorfeld um Verständnis."



Bis auf Weiteres werden wir die getrennten Pausen für den 1./2. und den 3./4. Jahrgang beibehalten. Dadurch haben die Kinder auf dem Schulhof mehr Platz und die Kontakte werden reduziert.

Erinnerung:
Am 9.11.2021 findet die ganztägige Pädagogische Konferenz von Kollegium und Betreuungsteam statt. Die Kinder haben keinen Unterricht. Die Betreuung findet nicht statt. 

Korrektur: 
Auf dem Terminplan, den Sie bekommen haben, ist der unterrichtfreie Rosenmontag für den 21. Februar 2022 eingetragen. 
Bitte verbessern Sie: 28.02.2022, Rosenmontag beweglicher Ferientag / OGS geöffnet 

​​​​​Mit den besten Wünschen

Elke Kochanek


 

 

zurück zu