Zeit vor Weihnachten


11.12.2020  

Liebe Eltern, 


bislang reichen die eingeleiteten Maßnahmen nicht aus, die zweite Welle der Corona-Infektionen zu brechen. Die Infektionszahlen und damit verbundenen Todesfälle steigen dramatisch an.
Deshalb haben der Ministerpräsident und die Bildungsministerin des Landes NRW heute Maßnahmen für die Schulen getroffen, um die Kontakte konsequent zu reduzieren. 

In den Jahrgangsstufen 1 bis 7 können Eltern bzw. Erziehungsberechtigte ihre Kinder vom Präsenzunterricht befreien lassen. Das heißt, dass Sie als Eltern entscheiden, ob Ihr Kind in die Schule kommt. 
Der Unterricht und die Betreuung finden für alle Kinder in der Fichte-Grundschule statt.

Für die Kinder, die nicht am Präsenzuntericht teilnehmen, werden die Klassenlehrerinnen am Montag, 14.12.2020, die Unterrichtsinhalte für die kommende Woche auf dem Padlet einstellen. Die Kinder sind verpflichtet, diese Aufgaben zu erledigen. 

Wenn Ihr Kind in der kommenden Woche nicht in die Schule kommt, melden Sie es bitte telefonisch (0231 / 25 83 78, AB ist eingeschaltet) oder per Mail (elke.kochanek@fichte-gs.nrw.schule) ab.

Den vollständigen Text der Schulmail vom 11.12.2020 finden Sie unter: schulmail

Mit den besten Wünschen grüßt
Elke Kochanek
Schulleiterin

 

zurück zu